A Womans Work
ongoing project on twitter ongoing project on facebook

A Womans Work (2018)

Format:Musik
Dauer:∞ Minuten

Die Ergebnisse der journalistischen und künstlerischen Auseinandersetzung – Rap-Song, Videoclip und Hörstück – beschäftigen sich mit der Arbeit (bezahlt/unbezahlt) und den Kämpfe von Frauen, untersuchen das emanzipatorische Potential von Care-Arbeit und zelebrieren Sisterhood.

A Woman's Work Wir kämpfen uns zur Freiheit Denn wir sind alle eine Einheit Wir stehen im Lichte Machen die Rollenverteilung Nichte Schreiben daraus Geschichte Das ist was ich berichte!
- Auszug auf dem Song „A Woman's Work“

Dabei geht es immer auch darum vorgeschriebenen Platz- und Rollenzuweisungen zu durchkreuzen, Perspektiven zu suchen und selbstbestimmt die eigene Stimme zu erheben. Als Reaktion auf die noch häufig vorgenommene Verortung der Arbeit von Frauen ins Private, um Präsenz zu zeigen und Passantinnen einzuladen war es naheliegend, mit „A Woman's Work“ in den öffentlichen Raum zu gehen. Dafür bauten die Mädchen zusammen mit dem Tischlerinnen von Baufachfrauen e.V. ein Open-Air-Studio in ihrer Nachbarschaft (Wedding).

image

Drei Wochen lang ist dieses Kantine, Redaktion, Bühne und Treffpunkt. Hier wurde gekocht, gegessen, über geschlechtsspezifischen Berufs- und Rollenzuweisungen diskutiert, interviewt, geschrieben und gerappt. Zu Gast im Open-Studio, als Workshopleiter*innen und Interviewpartner*innen waren: die Aktivistin Tina K., die Moderatorin Joumoke Adeyanju, die Tänzerin Clara Wellner Bou, der Frauenbeirat Stadtplanung Mitte, Kakadu Community Kitchen Wedding, Dj Gesa Illing und Journalist_in (Missy Magazin, Taz) Hengameh Yaghoobifarah. Eine Collage der Interviews ist im Hörstück “A Woman’s Work” nachzuhören.

Instagram:
@awomanswork2018

Projektzeitraum
05.07 bis 21.07.18 Open-Studio - Euler Spielplatz, Berlin/Wedding
Abschlussfest Sa., 21.07.18, 16:00 Uhr

Preise/Auszeichnung
„Erika-Heß-Preis“ der SPD Mitte für gelebte Geschlechterdemokratie von Mädchen und Jungen

In Zusammenarbeit mit:

Workshops: Ebow, Sister Fa und Laila A

image


VERGANGENE TERMINE:

Pfeil 01.09.2018 → Konzert
Ort: Mousonturm um 20:00 UHR
Pfeil 19.10.2018 → Konzert
Ort: Tag der Zivilcourage um 20:00 UHR

FOTOS

Auftritt beim GegenSlamAuftritt beim GegenSlam
Auftritt beim GegenSlamAuftritt beim GegenSlam
Tanz-WorkshopTanz-Workshop
Rap-Workshop mit FatouRap-Workshop mit Fatou
Rap-Workshop mit EbowRap-Workshop mit Ebow
Lyrics schreibenLyrics schreiben
Workshop mit Hengameh YaghoobifarahWorkshop mit Hengameh Yaghoobifarah
Interview mit Tina K.Interview mit Tina K.
Workshop zum Thema ModertationWorkshop zum Thema Modertation
Essen im Open-StudioEssen im Open-Studio
Die Crew!Die Crew!
Bau der BühneBau der Bühne
Bau der BühneBau der Bühne
Videodreh auf einer BrückeVideodreh auf einer Brücke

PDF

PRODUKTION

KOPRODUKTION:

  • MÄDEA

-
FÖRDERUNG:

  • Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung
  • Deutsches Kinderhilfswerk


A Womans Work wurde von ongoing project im Jahr 2018 in Koproduktion mit MÄDEA erarbeitet und mit der Förderung von Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung und Deutsches Kinderhilfswerk realisiert. Alle Inhalte sind, soweit nicht anders angegeben, Eigentum der ongoing project Theater GbR.