Death Spells
ongoing project on twitter ongoing project on facebook

Death Spells (2019)

Format:Performance
Dauer:60 Minuten

Nicht nur die allgegenwärtige mediale Selbstrepräsentation in den sozialen Medien verdeutlicht dies; die Furcht vor dem Vergessenwerden und die Sehnsucht nach Unsterblichkeit ist keine Erfindung der Gegenwart. Bereits die antike ägyptischen Tradition bringt sie zum Ausdruck. Zeitgenössische social-media Phänomene aus der Perspektive ägyptischer Rituale zu untersuchen wird für uns daher zu einer Strategie den Umgang mit Tod über Epochenschwellen und kulturelle Grenzen hinweg zu untersuchen. El Shazly (EGY) und ongoing project (DE) entwickeln eine Cross-media performance über den Tod, zu der sie ägyptische Experten für antike Sterberituale und gleichermaßen ägyptische social-media Künstler einladen, um ins Gespräch zu kommen, während sie einen Leichenschmaus zubereiten, der im Anschluss mit dem Publikum gegessen wird.

In Kooperation mit: Mena El Shazly

Kommende Termine:

Pfeil 21.03.2020 →
Ort: zeitraumexit um 19:00 UHR

PRODUKTION

KOPRODUKTION:

  • zeitraumexit
  • Medrar

-
FÖRDERUNG:

  • Goethe Institut


Death Spells wurde von ongoing project im Jahr 2019 in Koproduktion mit zeitraumexit und Medrar erarbeitet und mit der Förderung von Goethe Institut realisiert. Alle Inhalte sind, soweit nicht anders angegeben, Eigentum der ongoing project Theater GbR.